EIN LEBEN MIT DER DIALYSE



  Startseite
  Archiv
  Über mich
  Gästebuch

http://myblog.de/dialyseleben

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Diät (Anfang)

Meine Diät ist ein bißchen langweilig.

100 g Käse in der Woche

1/4 l Milch am Tag oder einen Joghurt

Ich darf noch Gemüse u. Obst essen, weil mein Kaliumspiegel im Blut in Ordnung ist. Speisen mit Phosphor (Milchprodukte) sind reduziert. Wenn mein Kaliumspiegel steigt, dann muß ich Gemüse u. Karoffeln zweimal kochen um den das Kalium darin zu reduzieren. Ich esse sowieso vegetarisch, deshalb darf ich auch Hülsenfrüchte essen. Ansonsten wäre es verboten.

Fortsetzung folgt... 

10.2.07 16:54


Heute geht es mir besser

Es geht mir heute viel besser. Ich habe den Schlaf nachgeholt.  Die Dialyse lief gut. 800 ml Wasser habe ich gelassen. Das ist prima. Die Dianealbeutel sind noch die niedrigsten 1,38%. Nach drei Jahren ist das noch ein gutes Zeichen. Die Diät mag ich überhaupt nicht. Sie ist sehr eintönig, aber immer noch besser als die Diät der Hämodialysepatienten.
9.2.07 09:40


Müdigkeit u. Schlaflosigkeit

Gestern abend war ich sehr müde. Es war mein Einkaufstag. Ich bin früh ins Bett gegangen, habe meine Diazepam (Valium) Tablette genommen u. konnte nicht einschlafen. Meine Beine schmerzten. Man kann den Schmerz nicht erklären. Es ist kein starker Schmerz. Es ist ein ziehender, unruhiger Schmerz. Ich habe Quinine Tabletten für diese Schmerzen. Um 0.30 Uhr habe ich es endlich geschafft, nach einer zweiten Valiumtablette ins Reich der Träume einzutreten. Um 5.30 war ich aber wieder hellwach. Jetzt habe ich Kopfweh u. bin müde. Heute abend werde ich versuchen das Schlafdefizit wieder aufzuarbeiten.

Man ist manchmal so sehr mit der Krankheit u. deren Nebenerscheinungen beschäftigt, daß man keine Zeit für andere Sachen hat. Mich stört das gewaltig.

8.2.07 12:23


Dies ist ein Anfang!!

Ich werde in diesen Blog mein Leben mit der Dialyse beschreiben. Jeden Tag hineinschreiben, wie es mir geht. Vielleicht hilft dieser Blog auch anderen Menschen, die mit dieser Krankheit zu tun haben.

Heute geht es mir so einigermassen gut.  Ich bin müde u. erschöpft u. habe im Moment keine Lust irgendetwas zu tun.

7.2.07 13:23





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung